Weitere Parkplätze am Kottenheimer Bahnhof

Weitere Parkplätze am Kottenheimer Bahnhof geschaffen

Gemeinsam mit den Gemeindearbeitern hat Ortsbürgermeister Thomas Braunstein einen neuen Standort für die Glas- und Altkleidercontainer am Bahnhof gesucht, da die Container bisher wertvollen Parkraum blockierten. Da sich das angrenzende Grundstück im Eigentum der Gemeinde befindet, lag die Lösung nahe. Die Gemeindearbeiter haben dort den Strauch- und Heckenbewuchs entfernt und die Container auf das angrenzende Grundstück versetzt. Die Container finden Sie nur wenige Meter neben dem bisherigen Standort. Allerdings blockieren Sie nun nicht mehr den Parkraum. Weiterhin wurde die Bahn gebeten, Sträucher, die vom Bahngelände in den Parkplatzbereich hineinwachsen, zurückzuschneiden. Dies hat die Bahn zwischenzeitlich getan. Durch diese Maßnahmen stehen nun weitere Parkplätze am Bahnhof zur Verfügung.

Im Eisenbahnweg wurde in einem Teilbereich ein absolutes Halteverbot testweise eingerichtet. Diese Maßnahme war notwendig, weil parkende Fahrzeuge oftmals den Verkehr, insbesondere für LKW und größere Fahrzeuge, massiv behindert haben. Es ist zu hoffen, dass hiermit eine Lösung für dieses Problem gefunden wurde. Sollte die Maßnahme erfolgreich sein, wird das absolute Halteverbot nach Ablauf der Testphase (6 Monate) dauerhaft eingerichtet.

News

SPD Bundespolitik

  • Menschenrechte in Deutschland: DIMR-Bericht legt Finger in die Wunde
    Das Deutsche Institut für Menschenrechte (DIMR) hat heute seinen jährlichen Bericht zur Entwicklung der Menschenrechtssituation in Deutschland 2019/2020 vorgelegt. Der Bericht konzentriert sich auf zwei, aus menschenrechtlicher Sicht, wichtige Themen: die Ausgrenzung und Benachteiligung von Behinderten bei der Berufsausbildung und eine nicht hinnehmbare Abschiebepraxis trotz Erkrankung der Abzuschiebenden, erklärt Frank Schwabe.

Gemeindewebsite

Free Joomla! template by L.THEME